Monat: Dezember 2009

NEUE RENDLBAHN: ST. ANTON WEITER AUFGEWERTET

Gewiss, die Bahn ist doppelt so schnell. Doch der Neubau der Rendlbahn hat mehr als dieses quantitative Mehr zu bieten: Die Talstation ist deutlich ins Zentrum gerückt, der Skitag kann je nach Sonnenschein und Publikumzustrom zwischen Galzig/Kapall/Schindlergrat und dem bisher oft im Dornröschenschlaf ruhenden Rendl verlagert werden.

Weiterlesen

Sternstunde für den Sternstein

 

Bei Bad Leonfelden in Oberösterreich wurde vor kurzem die Seilbahn auf den Sternstein eröffnet. Das bei Besuchern aus Linz und Tschechien beliebte „Nahversorgerskigebiet“ ist damit wieder auf dem neuesten Stand der Technik.

Weiterlesen

Start mit Billigtickets

In den Kitzbüheler Alpen, ob in Fieberbrunn oder Zell am See, wird der Saisonstart ab 12.Dezember mit besonders günstigen Lifttickets versüßt.


die Bergbahn Kitzbühel heuer bereits am 24. Oktober –  und damit so früh wie noch nie in ihrer 80jährigen Geschichte – den Skibetrieb eröffnen konnte, waren an den letzten Wochenenden nur wenige Lifte in den Kitzbüheler Alpen geöffnet. Am 12. Dezember 2009 nehmen nun fast alle Bergbahnen den durchgehenden Betrieb auf. Mindestens 75 Lifte sind am Wochenende geöffnet, einige sollten im Laufe der nächsten Woche noch dazukommen. Vielen Bergbahnen bieten neben den günstigen Vorsaisonpreisen noch Extra-Zuckerln an. In Fieberbrunn kostet die Tageskarte für Erwachsene am zweiten Dezemberwochenende nur 20 Euro. Noch günstiger geht´s beim 12-Euro-Charity-Skitag auf der Schmitten in Zell am See. Am 12.12. wird die neue Designergondelbahn eröffnet, die Tageskarte kostet nur 12 Euro und der gesamte Erlös dieses Tages geht an die karitative Organisation “Menschen für Menschen”.

Weiterlesen

Studenten besetzten Nassfeld

Lange hieß es zittern und hoffen, ob Frau Holle es gut mit University of Snow, Europas größtem Skiopening für Studenten, meint. Doch 45 Zentimeter Neuschnee schafften, dass University of Snow am Nassfeld dem Namen gerecht wurde. Über 3.000 Teilnehmer vergnügten sich bei Ski- und Snowboard-Action, Funsportarten und legendären MTV-Partys.

Weiterlesen

Steirischer Eröffnungsjubel

Ein Rekordwochenende liegt hinter der Steiermark: die großen Openings in Schladming, Pichl/Reiteralm und Haus im Ennstal wurden regelrecht gestürmt,  Riesneralm, Tauplitz und Lachtal konnten ebenfalls erstmals in dieser Saison beste Ski-Bedingungen bieten. Turracher Höhe und Murau/Kreischberg fanden ebenso regen Zuspruch der Skifexe. Vielerorts waren die Zimmer voll.

Weiterlesen

WENIGSTENS WEISS

Das Wochenende vom 5. bis 8. Dezember wird dieses Jahr seiner Rolle als Auftakt in den Winter gerecht. Zumindest weiß ist es fast überall, auch wenn einzelne Veranstaltungen – etwa das Opening in Saalbach – abgesagt werden mussten. Da geht es der 2010er Olympiadestination Westkanada schon besser: 5,5 Meter Schnee innerhalb eines Monats bedeuteten für Whistler Mountain/Blackcombe Rekord. Aber dank technischer Unterstützung kann man’s auch hierzulande zumindest auf den präparierten Pisten schon ordentlich tuschen lassen. Nachfolgend der Versuch einer aktuellen Bestandsaufnahme:

Weiterlesen

Ski Guide 2010

 

  

 

Österreich – ein weißer Wintertraum

              

Der erste komplette österreichische Ski Guide bildet die Highlights des österreichischen Wintersports in all seinen Facetten ab und gibt Tipps und Tricks für das Drumherum – von Hotels und Hütten, über Langlauf- und Freerideangebote bis zu Fitness und Material. Österreich besticht seit Jahrzehnten durch seine Wintersportkompetenz, doch bei Ski-Atlanten und Führern kam diese Position bisher nicht zum Ausdruck. Internationale Verlage beschränken sich meist auf Österreichs wichtigste Skizentren.

 

 

 

Weiterlesen